In enger Zusammenarbeit mit Laret Melsch Systems hat sich TONE Software sehr stark an die Wünsche der Kunden orientiert, die 2016 zahlreich an einer Befragung über Erweiterungen des Funktionsumfangs von OMC-FLASH teilgenommen haben.

Zu den Erweiterungen zählen unter anderem neue Job-Funktionen, um Kopierparameter abzurufen und Kopierbefehle zu wiederholen, zusätzliche Informationen im Data Set Index Panel, eine erweiterte Job Selektion über Output Charakteristika, optionale Benutzerfelder im Jobname Selection Panel, die über einen EXIT genutzt werden können, Job-Eigenschaften im Initiator Display, die direkt überschrieben werden können, etc..

Wenn Sie weitere Fragen haben oder über die Verfügbarkeit von OMC-FLASH 4.8.0 informiert werden möchten, so kontaktieren Sie uns:

Kontaktinformationen

Sie können OMC-FLASH 4.8.0 auch vorbestellen.

zur Vorbestellung …