OMC-TCP/IP™

Host nach TCP/IP Druck Routing

Da mehr und mehr Benutzer mit verteilten Systemen und Client/Server Anwendungen arbeiten, wird der Bedarf für eine plattformübergreifende Output-Verteilung und eine Unterstützung verteilter Drucker immer wichtiger. OMC-TCP/IP™ ermöglicht es den IT-Abteilungen die Lücke zwischen Host und der verteilten Welt zu schließen.
Mit der Verwendung von Standardschnittstellen und -Protokollen kann OMC-TCP/IP™ schnell und einfach in die vorhandene Netzwerkumgebung des Rechenzentrums implementiert werden, um den Output vom Host an PCs, LANs, WANs und TCP/IP adressierbaren Zielen zu verteilen.

Mit der Verwendung von Standardschnittstellen und -Protokollen kann OMC-TCP/IP™ schnell und einfach in die vorhandene Netzwerkumgebung des Rechenzentrums implementiert werden, um den Output vom Host an PCs, LANs, WANs und TCP/IP adressierbaren Zielen zu verteilen.

OMC – Flexibles Cross-Plattform Output- und Print Management

OMC-TCP/IP™ bietet transparente Output Verteilung vom Host – entweder über das IBM oder INTERLINK TCP/IP-Netzwerk auf jedem Standard-LPR/LPD. Durch die Verwendung von Domain Name Services, um die Hostnamen aufzulösen, benötigt OMC-TCP/IP™ keine lokalen Host-Tabellen oder IP-Adressen. Dadurch wird der Aufwand bei der Implementation und der Erweiterung des Netzwerkes minimiert. Darüber hinaus ermöglicht OMC-TCP/IP™ die Verteilung von Druck auf über das Internet angeschlossene Drucker, sodass ein unternehmensweites Verteilen von Output in Gänze unterstützt wird.

OMC-TCP/IP™ liefert eine umfassende Host zu TCP/IP Print Routing Lösung

  1. Übertragung von Output direkt zwischen der JES-Spool und TCP/IP-Netzwerken, ohne Staging oder Respooling, um Systemressourcen zu sparen und die Druck Routing-Performance zu steigern
  2. Interaktive Online Vorschau und Kontrolle des Outputs über die OMC Command Display Facility
  3. Drucker-Definition und die Netzwerkkonfiguration mit etablierten symbolischen Drucker- und Computernamen – keine Pflege von IP-Adressen
  4. Datenkompression von eingebetteten Leerzeilen, um die Routing-Performance zu verbessern

zurück …