DYNA-STEP™

DYNA-STEP™ liefert umfangreiche STEPLIB und ISPF Library Management

DYNA-STEP™ ermöglicht jedem TSO und ISPF Anwender, STEPLIBs, ISPxLIBs und andere Datasets jederzeit dynamisch zuzuweisen. Die mit DYNA-STEP™ zugeordneten STEPLIBs, ISPxLIBs oder System Datasets sind mit denen zu vergleichen, die in den TSO LOGON Prozeduren der Anwender spezifiziert sind. DYNA-STEP™ ermöglicht autorisierten Benutzern:

  1. Erweitern oder ersetzen der STEPLIB-Zuweisung, die im User LOGON definiert sind.
  2. Automatische STEPLIB Zuordnung durch ein Ausführen von CLISTS und REXX Exits, um Zugriff auf mehrere Produktversionen und transparenten Zugriff auf Test- und
    Produktionsumgebung von einer ISPF Session zu haben.
  3. Dynamische Zuordnung von bis zu 128 Datasets zu jedem DDNAME, inklusive STEPLIB, ISPLLIB, ISPPLIB, ISPMLIB, ISPTLIB, ISPSLIB, und mehr.
  4. Ausführen von STEPLIB Befehlen – direkt aus der ISPF Session heraus und unabhängig von anderen Split Screens oder TSO Ready können in jeder der 32 Split Screens verschiedene STEPLIBS zugewiesen werden.
  5. Dynamische Änderung von TSO/ISPF Zuordnungen und überschreiben von zugewiesenen Standard-Bibliotheken, um gleichzeitig Zugriff auf mehrere Programmversionen oder auf Test- und Produktionssystemen zu erhalten. So können Tests in die Produktion überführt werden.
  6. Dynamische Erstellung von neuen DDNAMEs und/ oder Hinzufügen von Bibliotheken an einer beliebigen Position von vorhandenen DDNAME-Verknüpfungen.
  7. Ausführen von „Push and Pop“ Befehlen, um während einer Session mehrere Sequenzen von STEPLIB-Verknüpfungen temporär zu speichern und zu sichern.
  8. Ausführen des Befehls DYNA-STEP FREE, um zur Standard-LOGON Prozedur des Anwenders zurück zu kehren.

Das DYNA-STEP Befehlsformat ist mit dem ‚TSO allocate‘ Befehl kompatibel und die dynamisch zugewiesenen Datasets werden in der von DYNA-STEP™ verketteten Reihenfolge durchsucht.
Wird das Member nicht in den in DYNA-STEP™ angegebenen Bibliotheken gefunden, werden die in den LOGON Prozeduren spezifizierten STEPLIBS, LPALIB, und LINKLIST Datasets ausgeführt.

DYNA-STEP™ bietet autorisierten Benutzern effizienten, direkten Zugang zu mehreren STEPLIBs, Produktversionen und DB2 Subsystemen.
Das Ergebnis ist eine erhöhte Produktivität der Anwender und eine effiziente Nutzung von Systemressourcen.
DYNA-STEP™ bietet autorisierten Benutzern effizienten, direkten Zugang zu mehreren STEPLIBs, Produktversionen und DB2 Subsystemen. Das Ergebnis ist eine erhöhte Produktivität der Anwender und eine effiziente Nutzung von Systemressourcen.

mehr …