Das neue OMC-FLASH 5.0.0 Release stellt eine Fülle an Verbesserungen für JES2 und JES3 zur Verfügung, um die Benutzerproduktivität in jeder JES-Umgebung zu steigern…

ANAHEIM, Kalifornien, Tone Software Corporation, ein globaler Anbieter von umfassenden Management- und Produktivitätslösungen für IBM System Z Mainframes, kündigt die Veröffentlichung von OMC-FLASH 5.0.0 – die umfassenden JES2- und JES3-Softwarelösung für das Spool Viewing und das Spool-Managment von IBM Z-Systemen an.

OMC-FLASH ist ein leistungsstarkes Spool-Management sowohl für JES2- als auch für JES3-Spool-Umgebungen und bietet System- und Anwendungsprogrammierern sowie ISPF-Benutzern eine effiziente Methode zur Anzeige und Steuerung von JES2- und JES3-Jobs, Output, Geräten, Workflow, Ressourcen und dem JESplex.
Das neue OMC-FLASH JES2 Spool Partition-Extent Display
OMC-FLASH 5.0.0 wurde entwickelt, um die Produktivität der z/OS-Benutzer zu steigern. OMC-FLASH 5.0.0 enthält das JES2 Resource Monitoring Panel zur Anzeige jeder JES2-Ressource oder jedes Control Blocks, das Spool Volume Display zeigt die vorhandenen Spool-Partitionen und -Ausdehnungen unter JES2 und JES3, und das JES2 JESplex-Display dient zur Anzeige von Daten aus anderen Systemen im JES2 MAS, einschließlich aktiver Jobs, JES2 INIT-Daten, JES2 Health Checker-Daten, JES2 PROCLIB-Daten und JES2 USS-Daten.

OMC-FLASH Release 5.0.0 – Neue Funktionen und Erweiterungen

Entworfen für die Zukunft von JES, in jeglicher Hinsicht

Aufgrund der Ankündigung der IBM mit dem Announcement Letter “IBM z/OS Version 2 Release 4” (Quelle: IBM Latin Amaerica Software Announcement LP19-0013) vom 26. Februar 2019:

“Today, as a result of our strategic investment and ongoing commitment to JES2, as well as continuing to enhance JES3 to JES2 migration aids, IBM is announcing that the release following z/OS V2.4 is planned to be the last release of z/OS that will include JES3 as a feature.”

stehen aktuell viele JES3-Shops vor einer gewichtigen Entscheidung, welche JES-Variante sie in Zukunft einsetzen werden – entweder die weitere Nutzung von JES3 ohne IBM-Support oder die erhebliche Aufgabe, ihre Umgebung auf JES2 zu migrieren.

OMC-FLASH 5.0.0 erleichtert diese Entscheidung und kombiniert bemerkenswerte Verbesserungen des robusten JES3-Funktionsumfangs, der OMC-FLASH-Benutzern seit Jahren zur Verfügung steht, mit erweiterten JES2-Funktionen, die den Weg für Benutzer ebnen, die auf JES2 umsteigen wollen.

Besonders hervorzuheben ist das innovative OMC-FLASH Migrations-Dienstprogramm, das die Benutzer bei der automatischen Portierung ihrer OMC-FLASH Konfiguration von ihrer JES3-Umgebung auf JES2 unterstützt. Unabhängig von der gewählten JES-Variante unterstützt OMC-FLASH 5.0.0 die Interaktion sowohl mit dem z/OS-System als auch mit JES und ermöglicht es Benutzern, Aufgaben schneller und effizienter zu erledigen und ihre Produktivität zu steigern.

“Das OMC-FLASH 5.0.0 Release bietet unseren geschätzten Kunden das Beste aus beiden Welten.”, sagte Shirley Balarezo, Präsidentin von Tone Software. “Mit breiteren JES2-Fähigkeiten, zusätzlichen JES3-Erweiterungen und einem JES2-Migrationsprogramm zur Unterstützung von Anwendern, die eine Umstellung wünschen, ist die OMC-FLASH-Version ein strategischer Gewinner für z/OS-Shops, unabhängig von ihrer zukünftigen JES-Richtung”

Angetrieben durch das Kunden-Feedback der größten OMC-FLASH z/OS-Installationen

TONE Software durfte unter anderem Kunden bei der Migration von JES3 nach JES2 begleiten. Die meisten Verbesserungen der OMC-FLASH 5.0.0 Version sind ein direktes Ergebnis des Inputs und Feedbacks unserer geschätzten OMC-FLASH-Anwender in den größten z/OS-Shops weltweit.

Darüber hinaus lässt sich OMC-FLASH 5.0.0 einfach über eine Standard-SMP/E-Routine installieren und unterstützt alle z/OS-Versionen bis 2.4, sowohl in JES2- als auch in JES3-Umgebungen. Eine detaillierte Liste der Erweiterungen von OMC-FLASH 5.0.0 finden Sie auf diesen Seiten unter:
What’s New in OMC-FLASH 5.0.0

OMC-FLASH 5.0.0 – Debüt auf der SHARE

Das neue OMC-FLASH 5.0.0 Release debütiert auf der SHARE Conference. Besuchen Sie den Stand von Tone, um das Tone Z Mainframe-Entwicklungsteam zu treffen und mehr über OMC-FLASH 5.0.0, die Tools von Tone DevOps und alle Z-Lösungen von TONE zur Steigerung der z/OS-Benutzerproduktivität zu erfahren.

Weitere Informationen zu OMC-FLASH für JES2 und JES3 finden Sie unter:
“JES Spool Viewing und – Management Lösung